Liebe Eltern, in unserem Schul-ABC finden Sie wichtige Informationen zu Themen, die für unsere Schule wichtig sind.

Anschrift Grundschule Hohnstädt Schillerstraße 6 04668 Grimma   Telefon: (0 34 37) 91 11 17 Telefax: (0 34 37) 70 15 16 E-Mail: gs-grimma-hohnstaedt@web.de   E-Mail Hort: hort-hohnstaedt@t-online.de
Ansprechpartner Schulleiterin: Frau Ricarda Geidelt Stellvertretende Schulleiterin / GTA –Koordinatorin: Frau Diana Pohl Beratungslehrerin: Frau Ines Eble-Bär Hortleiterin: Frau Lysann Schmidt Sekretariat: Frau Kurtzemann   Bürozeiten: Mo-Fr: 8.00 – 11.00 Uhr
Bewertung Klasse 1: keine Bewertung durch Zensuren, Zeugnis beinhaltet eine verbale Einschätzung Klasse 2: Zensierung von Deutsch, Mathematik, Sachunterricht Klasse 3: alle Fächer außer Englisch Klasse 4: Zensierung in allen Fächern Erteilung von Kopfnoten (Betragen, Fleiß, Mitarbeit, Ordnung) ab Klasse 2
Edi Hallo liebe Kinder und liebe Eltern, Mein Name ist Edi. Ich bin eine Doubledoodle-Hündin und werde im November 2019 schon 2 Jahre alt. Ich bin an unserer Grundschule Hohnstädt ganz neu – nämlich eine frisch ausgebildete Pädagogische Begleithündin und werde die Kinder beim Lernen, Entspannen, Kommunizieren und Bewegen unterstützen. Mit meiner Besitzerin Frau Lungwitz werde ich maximal zwei Tage in der Woche gemeinsam in den Klassen unterwegs sein. Hoffentlich lerne ich euch alle mal kennen. J Zur Eingewöhnung werde ich zunächst in der Klasse 2b arbeiten. Damit ich gut arbeiten kann, gibt es ein paar Regeln zu beachten: Bitte fass mich nicht einfach an. Lächle mir zu, wenn du mich grüßen möchtest.Laufe langsam und renne mir nicht hinterher.Nicht füttern ohne Erlaubnis.Sei leise.Bitte wirf nichts umher.Wasch dir gut die Hände, falls wir uns begegnet sind. Liebe Grüße und Pfote drauf! Eure Edi
Einlass Der Einlass erfolgt ab 7.35 Uhr. Davor besteht keine Absicherung der Aufsicht durch die Schule. Die  Kinder (außer Frühhort) warten bis dahin vor dem Schultor. Alle Kinder sollen sich bis spätestens 7.40 Uhr im Klassenraum befinden und sich auf den Unterricht vorbereiten. Die Kinder gehen alleine in das Schulhaus. Von Elterngesprächen vor dem Unterricht ist abzusehen (Termin vereinbaren).
Elterngespräche Die Gespräche finden mindestens einmal im Schuljahr statt. Bei Bedarf können weitere Termine vereinbart werden.
Elternsprecher Die Elternsprecher werden zu Beginn des Schuljahres im 1. Elternabend gewählt. In jeder Klasse gibt es zwei Elternsprecher. Sie nehmen ebenfalls an der Schulkonferenz teil.
Entschuldigung Im Krankheitsfall muss eine telefonische Entschuldigung im Sekretariat bis 8 Uhr erfolgen. Falls bis dahin keine Rückmeldung über den Verbleib des Kindes eingeht, wird das Ordnungsamt informiert. Nach spätestens drei Tagen muss eine schriftliche Entschuldigung durch die Eltern vorliegen.
Fahrrad Es ist darauf zu achten, dass die Kinder mit einem Fahrradhelm fahren. Fahrräder nutzen die Kinder auf eigene Verantwortung. Sie können auf dem Schulhof abgestellt werden. Es besteht jedoch kein Versicherungsschutz über die Schule bei Diebstahl oder Beschädigung.  Die praktische Fahrradausbildung durch die Polizei erfolgt in der vierten Klasse.
Ferientermine Herbst: 14.10. – 25.10.2019 Weihnachten: 21.12.2019 – 03.01.2020 Winter: 10.02. – 22.02.2020 Ostern: 10.04. – 18.04.2020 Himmelfahrt: 22.05.2020 Sommer: 20.07. – 28.08.2020   unterrichtsfreier Tag: 04.10.2019 pädagogischer Tag: 02.10.2019 (Unterricht von 1.-3. Stunde)
Förderverein Der Förderverein beteiligt sich u.a. finanziell an Projektkosten oder Fahrgeldern an Projekttagen, übernimmt Anmeldegebühren bei Wettbewerben, stiftet Preise, unterstützt den Erhalt des Schulgartens sowie weiter Höhepunkte im Schuljahr. Nähere Informationen sind auf der Homepage der Schule zu finden.
Freistellung Ein schriftlicher Antrag ist rechtzeitig an den Klassenleiter (bis zwei Tage) oder an die Schulleiterin (ab 3 Tage) zu richten.
GTA Das GTA-Konzept ist auf der Homepage zu finden. Am Mittwoch besuchen alle Kinder in der 5. Stunde einen  Förder- oder Forderkurs. Die Einteilung erfolgt durch den Klassenlehrer. Am Nachmittag werden weitere Kurse angeboten. Die Teilnahme an diesen ist freiwillig. Sie finden Montag bis Donnerstag statt. Es besteht keine Platzgarantie und die Teilnahme ist dann verpflichtend, wenn die Anmeldung erfolgte. Am Freitag sind zusätzliche Kurse in die Unterrichtszeit (1.-4. Stunde) integriert. Der Klassenlehrer entscheidet, welche Schüler daran teilnehmen. An diesem Tag wird in der Form des Werkstattunterrichts gearbeitet. Die GTA-Koordinatorin ist Frau Pohl.
Hitzefrei Bei hohen Temperaturen fällt der Unterricht ab der 4. Stunde aus. Die Kinder werden jedoch bis zum planmäßigen Ende des Schultages durch den jeweiligen Lehrer betreut. Die Eltern werden rechtzeitig durch den Klassenlehrer informiert.
Homepage www.gs-grimma-hohnstaedt.de
Hort Der Hort ist eine eigenständige Einrichtung der Stadt Grimma. Die Hortkollegen übernehmen nach Unterrichtsende die Kinder und gehen gestaffelt zum Mittagessen. Es gibt außerdem einen Früh- und Späthort, Die genauen Zeiten sind auf der Internetseite zu finden.
Hausaufgaben Hausaufgabenfreier Tag: Donnerstag
Krankheit und Infektion Die Eltern werden zu Beginn eines jeden Schuljahres über das Infektionsschutzgesetz belehrt. Kranke Kinder dürfen erst nach 48h Beschwerdefreiheit wieder am Unterricht teilnehmen.
Medikamentenvergabe erfolgt nicht durch den Lehrer
Milchgeld Es besteht die Möglichkeit über die Schule Milch für die Frühstückspause zu bestellen. Bei Bedarf bitte im Sekretariat melden um den Bestellzettel und die Preise zu erhalten.
Mittagessen Firma Spalteholz Telefonnummer: 03437/911065 Im Krankheitsfall bis 8 Uhr selbstständige telefonische Abbestellung des Mittagessens.
Schwimmunterricht In der zweiten Klasse fahren die Kinder gemeinsam mit ihrem Klassenlehrer einmal pro Woche zum Schwimmunterricht.
Schulbücher Die Leihbücher sind am Ende des Schuljahres in gutem Zustand wieder abzugeben. Beschädigte oder verloren gegangene Bücher müssen ersetzt werden. Die Kinder sollen deshalb sorgsam mit den Leihexemplaren umgehen und diese mit einem Schutzumschlag versehen. Außerdem sind alle Lern- und Arbeitsmaterialien mit dem Namen und der Klasse des Kindes zu beschriften.
Schulkonferenz Die Schulkonferenz tagt zweimal im Schuljahr. Sie berät über das gemeinsame Miteinander im Schulleben und erörtert und beschließt Vorschläge. Mitglieder sind die Schul- und Hortleitung, 6 Vertreter aus dem Lehrerkollegium, die Elternsprecher der Klassen und Vertretern der Stadt Grimma.
Unfälle Die Eltern werden bei Unfällen oder Krankheiten umgehend telefonisch benachrichtigt. Außerdem werden diese in das Unfallbuch der Schule eingetragen. Es ist darauf zu achten, dass dienstliche und private Telefonnummern stets aktuell sind. Falls ein Arztbesuch erfolgt, bitte Rückmeldung an die Schule zwecks des Unfallberichts an die Unfallkasse.
Unterrichtszeiten 1. Stunde: 7.50 – 8.35 Uhr Frühstückspause 2. Stunde: 8.50 – 9.35 Uhr 1. Hofpause 3. Stunde: 9.55 – 10.40 Uhr 4. Stunde: 10.50 – 11.35 Uhr 2. Hofpause / Mittagessen 5. Stunde: 12.00 – 12.45 Uhr 6. Stunde: 12.55 – 13.40 Uhr
Verhalten Verstöße gegen die Hausordnung hält das Lehrerkollegium schriftlich im Vorfallsbuch fest. Bei drei Verstößen werden die Eltern zu einem Gespräch in die Schule eingeladen. Außerdem muss das jeweilige Kind eine Wiedergutmachung leisten.