Unsere Schule

Unsere Schule – Aktuelle Information:

Information zu unserem Lesewettbewerb am 19. und 20. März 2019 

Lesen macht Spaß!

Liebe Eltern!

Uns Lehrern ist es ein wichtiges Anliegen, das Lesenlernen der Schüler auf vielfältige Weise zu unterstützen. Ein wichtiger Teil der schulischen Arbeit ist so auch der jährlich stattfindende Lesewettbewerb. Ausgehend vom Klassenwettbewerb, über den Schulausscheid bis hin zur Teilnahme der besten Leser beim Lesewettbewerb der Stadt Grimma möchten wir, auch mit Unterstützung des Fördervereins, die Kinder auf vielfältige Art und Weise zum Lesen motivieren. Auftakt der diesjährigen Lesewoche wird wieder eine Schriftstellerlesung sein. Am Montag besucht uns der Kinderbuchautor Ulf Borgmann. Er wird uns auf kurzweilige Art einen Einblick in sein Leben und Schaffen geben und einige seiner Geschichten, Rätsel und Gedichte vorlesen. Es wird eine interaktive Buchlesung sein, bei der die Kinder nicht nur lauschen, sondern auch mitmachen können. Der Förderverein ermöglicht allen Schülern die Teilnahme und bezahlt für jeden Schüler den Teilnahmebeitrag.  Außerdem finanziert die Schule über die Ganztagsangebote für jede Klassenbibliothek ein Buch aus dem Angebot des Schriftstellers. Am Dienstag werden die besten Leser der 1. und 2. Klassen ihr Lieblingsbuch vorstellen bzw. ein Gedicht vortragen und einen nicht vorher geübten Text vorlesen. Am Mittwoch sind die Leser der 3.und 4. Klassen an der Reihe. Jede Klasse schickt einige Zuschauer und die 4. Klassen für je 1 Tag 3 Jurymitglieder. Das Einschätzen haben sie in den Klassenwettbewerben gelernt und geübt. In der Jury sind außerdem Lehrer, Mitglieder des Vorstandes des Fördervereins sowie Frau Kutscher von der Stadtbibliothek. Die Teilnehmer erhalten eine Urkunde mit dem erreichten Prädikat und ein Buchgeschenk, finanziert vom Förderverein. Der Lesewettbewerb der Stadt findet jeweils mittwochs 14 Uhr am 22. Mai 2019 für die Klassenstufe 4, am 5.Juni für die Klassenstufe 3 und am 12. Juni für die Klassenstufe 2 statt. Die Teilnehmer können bzw. sollen von ihren Eltern begleitet und als Publikum unterstützt werden. Die Teilnehmer bekommen von der Stadtbibliothek eine gesonderte Einladung zum Stadtausscheid.

Noch im Februar zeigte sich unsere Schule und der Garten im schönsten Winterkleid.

Nun hoffen wir, dass bald das erste Frühlingsgrün leuchtet.